Auf Grapschen folgt Pfefferspray und Räumung der Kneipe

0
430
Symbolbild / Archiv Rundblick
Facebookrss

Auf Grapschen folgte Pfefferspray und daraus folgend die eilige Evakuierung der Kneipe.

Ein zudringlicher Mann hat Sonntagfrüh, 1. 12., in einer Gaststätte in Hemer für einen Polizeieinsatz gesorgt.

Der 52-jährige Mann belästigte eine Frau ließ auch nach mehrfacher Aufforderung nicht seine Finger von ihr. Die Dame wurde deutlicher und sich u. a. Hilfe beim Wirt. Der stelle den Mann zur Rede.

Der Grapscher reagierte aggressiv, stritt ab, irgendetwas gemacht zu haben, ein weiterer Gast mischte sich in den Streit ein und sprühte Pfefferspray gegen den Belästiger. Daraufhin mussten alle Gäste eilig die Kneipe verlassen.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Spraynutzer und wegen sexueller Belästigung gegen den 52-Jährigen. Letzterer erhielt von den Beamten einen Platzverweis und vom Wirt ein Hausverbot.

Pol MK

Facebookrss