Noch ein Baumriese weniger – Prägende Weide am Kessebürener Weg gefällt

0
208
Ein Stumpf und üppiges Zweigmaterial blieb übrig. (Foto RB)
Facebookrss

Die sichtbaren gravierenden Schäden nach dem kurzen, aber umso heftigeren Sturm am Nachmittag des 18. Oktober ließen schon nichts Gutes ahnen.

Nun haben sich die Befürchtungen leider bestätigt. Der nächste stattliche Baumriese aus Unnas Stadtbild verschwunden.

Die riesige Weide am Kessebürener Weg, neben dem Restaurant L‘ Incontro, ist gefällt worden. Nur noch der Stumpf steht dort, umgeben von Bergen noch belaubten Geästs.

Wie wir im Anschluss an den Oktobersturm berichteten, hatten die heftigen Böen dem Baumgiganten erschreckend zugesetzt. Dicke Äste waren abgebrochen, der Bereich wurde zur Sicherheit abgeflattert. Jetzt ist die Weide verschwunden, die das neben ihr stehende Gebäude von weithin sichtbar wuchtig und imposant überragt hatte.

Laut Auskunft der Stadt war die Weide im Privatbesitz.

Lesen Sie zum Thema auch: Postbuche gefällt

Facebookrss