Nullnummer auf der Eulenstraße – Polizei: Gefällt uns! :-D

0
863
Eulenstraße in Höhe Gut Neuenahr. (Archivbild Rundblick)
Facebookrss

Die Einnahmen dieser Montagmorgen-Anderthalbstunde lassen sich übersichtlich zusammenfassen in: Null.

Null Euro, kein Cent von keinem, werden nach dieser durchaus bemerkenswerten Wochenauftakt-Tempokontrolle der Kreispolizeibehörde in Fröndenberg fällig. Die morgendlichen Verkehrsteilnehmer bescherten den Verkehrspolizisten buchstäblich eine Nullnummer.

Besagte Kontrolle fand am Montagmorgen, 2. 12., von 07.10 bis 08.35 Uhr an der Eulenstraße statt, Fahrtrichtung Stadtmitte. Immerhin 197 Fahrzeuge passierten in diesen anderthalb Stunden das Messgerät – kein einziges, in Worten Null, war zu schnell. Oder, positiv formuliert: 100 Prozent fuhren vorschriftsmäßig. Das sind auf der Eulenstraße je nach Standort der Kontrolle 50 oder 30 km/h.

Die Kreispolizei kommentierte die Denkwürdigkeit auf ihrer Facebookseite mit einem hochgereckten Daumen: „Gefällt uns! 👍“ 

Da wir nicht davon ausgehen, dass schlicht das Gerät kaputt war, gefällt uns das auch. Und am meisten gefällt das vermutlich jenen 197, die an diesem nebeligen Dezembermontagmorgen ihr Weihnachtsgeld zusammengehalten haben.  😉

Facebookrss