Unfall mit RTW auf Schattweg-Kreuzung

0
862
Die Unnaer Straße in Fahrtrichtung Kamen. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Die Rettungswagen näherte sich mit Blaulicht und Signalhorn, dennoch sah und hörte ihn eine junge Autofahrerin offenbar zu spät.

Auf der Schattweg-Kreuzung auf der Unnaer Straße (B233) in Kamen ist gestern Abend, 6. 12., ein Pkw mit einem Rettungswagen im Einsatz zusammengeknallt.

Gegen 18:40 Uhr fuhr der RTW in Fahrtrichtung Unna unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten, schildert die Polizei. An der Kreuzung Schattweg fuhr der 23 jährige Fahrer des RTW bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein – und prallte mit einem Kleinwagen zusammen.

Die 21 jährige Bergkamenerin am Steuer des Ford KA war bei Grün vom Schattweg kommend in Fahrtrichtung Unnaer Straße eingefahren und hatte den sich nähernden RTW wohl zu spät bemerkt.

Aufgrund des Zusammenpralls drehte sich der Pkw und kam vor einer Ampel zum Stehen.

Der Unfall ging zum Glück noch halbwegs glimpflich aus: Die junge Bergkamenerin wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus, die RTW Besatzung sowie ein Patient im Fahrzeug blieben unverletzt. Allerdings mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden, und es entstand geschätzter Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich.

Facebookrss