Bürgerstiftung Unna spendet 40.000 € für Kirchturmsanierung

0
160
Die derzeit wegen der Turmsanierung verhüllte Stadtkirche Unna. (Foto RB)
Facebookrss

Sechs Tage vor Heiligabend wird sich ein üppiger Geldsegen über den Stadtkirchenturm ergießen. Die Bürgerstiftung Unna spendet 40.000 Euro.

Wie Kirchenkreissprecher Dietrich Schneider am Dienstagnachmittag bekannt gab, werden Verteter/innen der Bürgerstiftung am morgigen Mittwoch, 18. 12., um 11.30 Uhr den symbolischen Scheck überreichen.

Empfänger der großzügigen Gabe ist der Förderverein der Ev. Stadtkirche Unna. Die Übergabe erfolgt direkt vor der Ev. Stadtkirche auf dem Kirchplatz.

In einem ersten Bauabschnitt ist die Sanierung des Turmes von oben nach unten, so weit wie die Mittel reichen, geplant. Alleine hierfür werden 3 Millionen Euro veranschlagt.

Spendenkonten: Sparkasse Unna: IBAN: DE27 4435 0060 1000 4233 82Volksbank Unna: IBAN: DE73 4416 0014 6459 8902 01

Die Bürgerstiftung Unna wurde von mehr als 200 Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen  dieser Stadt im Dezember 2006 gegründet. „Gemeinsam mit Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen möchten wir als Bürgerstiftung Unna Verantwortung übernehmen, das soziale Miteinander gestalten und uns für das Gemeinwohl engagieren“, heißt es im „Wir über uns“ auf der Homepage der Stiftung. „Wir wollen verschiedenste gemeinnützige Projekte ankurbeln und guten Ideen Rückenwind geben – sei es in der Bildung, in der Jugend- oder Altenhilfe, im Sport, im Bereich Kunst und Kultur, im Naturschutz oder in der Heimatpflege.

Unverwechselbare Qualitäten einer Stadt, einer Region, ihre Vielfalt und Lebendigkeit zu erhalten und zu fördern, ist für uns eine entscheidende Zukunftsaufgabe, damit eine Bürgergesellschaft auch künftig funktioniert.

Ganz wichtig: Wir stehen nicht im Wettbewerb zu anderen Organisationen. Wir treten nicht in Konkurrenz zu Staat und Kommune. Und wir übernehmen keine Aufgaben aus dem Bereich der staatlichen Verantwortung – sondern möchten deren Angebot ergänzen.“

Facebookrss