Streikbedingt: Hellwegbahn (RB 59) über Unna wird ausgedünnt

0
1115
Gleis am Bahnhof Unna. (Foto RB)
Facebookrss

Aufgrund des anhaltenden Streiks bei der Eurobahn wird der Zugverkehr zunächst bis zum 5. Januar 2020 ausgedünnt.

Betroffen ist auch die Hellwegbahn (RB 59) zwischen Dortmund – Holzwickede – Unna – Soest. Sie fährt vorerst nur noch im Stundentakt statt halbstündlich, in der Silvesternacht fallen zwei Fahrten aus.

Das teilte heute (30. 12.) am frühen Abend Keolis mit (Eurobahn). Das Unternehmen sieht sich zu diesem Schritt gezwungen und den Ball im Feld der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft.

Dieser habe man am Freitag, 27. 12.,  nochmals ein „deutlich verbessertes Angebot vorgelegt. Nach intensiven Berücksichtigungen des wirtschaftlichen sowie sozialen Umfeldes ist das Unternehmen bei den zwei Themen, die noch umstritten waren – einheitliche Tabellensteigerung und zweiter Schritt des EVG-Wahlmodells – der EVG sehr weit entgegengekommen. Im Gegenzug erwartet das Unternehmen, dass die Gewerkschaft eine Streikpause ausruft und man sich gemeinsam wieder zur Verhandlung verabredet, gerade auch im Interesse der Fahrgäste.“

Seit nun drei Wochen wird das Unternehmen tagtäglich bestreikt; die Auswirkungen zeigen sich vor allem in der eurobahn-Werkstatt in Hamm-Heessen. Nebst zahlreichen Kapazitätsabweichungen ist das Unternehmen gezwungen, erste Linien bzw. Linienabschnitte durch Busnotverkehr zu ersetzen.

 Änderungen im Fahrplan bis zum 05. Januar 2020

  • RB 59 – Hellweg-Bahn
  • RB 66 – Teuto-Bahn
  • RE 78 – Porta-Express

Die Linie RB 59 wird ab sofort von Halbstunden- auf Stundentakt ausgedünnt.

Die RB 66 wird nicht bedient. Entlang der Linie hat die eurobahn einen Schnellbus zwischen Münster und Osnabrück eingerichtet. Darüber hinaus bittet die eurobahn die Fahrgäste die Linie RE 2 zu nutzen.

 Fahrgäste der Linie RE 78 werden gebeten zwischen Bielefeld und Minden auf die Linien RE 6 und RE 70 auszuweichen. In den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag, 23:30 Uhr bis 03:00 Uhr, wird der RE 78 für seine Fahrgäste im Einsatz sein, an den übrigen Tage entfällt ein Verkehr. Für den Streckenabschnitt Minden und Nienburg hat die eurobahn einen Schienenersatzverkehr mit Bussen für ihre Fahrgäste eingerichtet.

Die eurobahn möchte ihre Fahrgäste auf folgende Ausfälle in der Silvesternacht (ab 18:00 Uhr) hinweisen:

  • RB 59
    • 03:35 Uhr von Dortmund nach Soest
    • 04:45 Uhr von Soest nach Dortmund
  • RB 67 / 71
    • 19:05 Uhr von Rahden nach Münster
    • 19:17 Uhr von Münster nach Rahden
    • 21.11 Uhr von Bielefeld nach Münster
    • 23:17 Uhr von Münster nach Beelen
    • 01:17 Uhr von Münster nach Rheda-Wiedenbrück
  • RB 69
    • 02:07 Uhr von Bielefeld nach Hamm
    • 04:08 Uhr von Hamm nach Bielefeld
  • RB 73
    • 00:04 Uhr von Lemgo-Lüttfeld nach Bielefeld
    • 23:15 Uhr von Bielefeld nach Lemgo-Lüttfeld
  • RE 82
    • 19:49 Uhr und 20:49 Uhr von Bielefeld nach Detmold
    • 21:20 Uhr und 22:39 Uhr von Detmold nach Bielefeld
    • 22:13 Uhr von Altenbeken nach Bielefeld
  • RB 89
    • 23:09 Uhr von Hamm nach Paderborn
    • 02:00 Uhr und 04:00 Uhr von Paderborn nach Münster
    • 02:34 Uhr von Lippstadt nach Paderborn
    • 03:35 Uhr und 05:35 Uhr von Münster nach Paderborn
Facebookrss