540 Ertrunkene in 2019 – DLRG Kamen startet am 7. 1. mit Rettungsschwimmkurs durch

0
291
Die Erwachsenenschwimmgruppe beim Training mit Ausbilder Ralf Lipinski. Foto: DLRG Kamen/Weißner.
Facebookrss

504 Menschen sind 2019 in Deutschland ertrunken – das offenbart die aktuelle Ertrinkungsstatistik der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG). Nicht zuletzt deshalb startet die DRLG-Ortsgruppe Kamen im neuen Jahr direkt mit einem Rettungsschwimmkurs durch.

„Die Ursachen der Ertrinkungsunfälle sind sehr oft Leichtsinn und das Überschätzen der eigenen Leistungsfähigkeit. Oft fehlten aber auch die grundlegenden schwimmerischen Fertigkeiten und Kenntnisse“, sagt Pressewart Torsten Weißner.

„Nach einer aktuellen Studie können weit mehr als die Hälfte aller Kinder unter 11 Jahren nicht richtig schwimmen. Selbst bei Erwachsenen bestehen immer noch hohe Defizite. Rund 50 Prozent sind absolute Nichtschwimmer!“

Doch das alles muss nicht sein, wenn Nichtschwimmer bereit sind, ihre Defizite aufzuarbeiten. Hilfestellung gibt es dazu auch in 2020 in umfangreichen Kursen der DLRG Kamen.

So beginnt am Dienstag, 7. Januar,  ab 19 Uhr ein neuer Rettungsschwimmkurs unter Leitung von DLRG-Ausbilder und Schwimmtrainer Jens Kutschke im Hallenbad Methler , der sich allerdings an erfahrene Schwimmer richtet.

Gute Kenntnisse der Schwimmtechniken im Brust- und Rückenschwimmen mit Brustbeinschlag sollten vorhanden sein. Obligatorisch ist außerdem ein sehr guter Gesundheitszustand. Sollten Zweifel bestehen, ist unbedingt im eigenen Interesse vorher ärztlicher Rat einzuholen.

Interessenten, auch Vereinsfremde, ab dem 16. Lebensjahr können sich ab sofort dazu online über die Homepage der Ortsgruppe unter kamen.dlrg.de/lernen verbindlich anmelden. Meldeschluss ist Montag, 6. Januar 2020.  Prüfungen in Theorie und Praxis werden nach dem Unterricht im Schwimmbad abgenommen.

Der Unterricht ist jeweils Dienstags von 19:00 bis 20:30 Uhr im Hallenbad in Methler. Kursende ist am Dienstag, 25. Februar um 20:30 Uhr. Zur erfolgreichen Prüfungsteilnahme besteht Teilnahmepflicht an allen Lehreinheiten. Für den Erwerb des deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber ist zusätzlich der Nachweis der Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kursus, der nicht älter als zwei Jahre sein darf, notwendig.

Informationen zur DLRG Orstgruppe Kamen und zum umfangreichen Kursangebot gibt es im Internet unter kamen.dlrg.de oder zu den üblichen Trainingszeiten. Diese sind an jedem Dienstag und Donnerstag außerhalb der Schulferien im Hallenbad Methler an der Germaniastraße  45 ab 17 Uhr. Neue Interesssenten sind stets willkommen und können nach Absprache auch an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen.

 

 

 

PM: DLRG-Kamen

Facebookrss