Auch junge Frau aus Unna (21) unter Todesopfern von Südtirol

0
5125
Symbolbild Tod, Trauer / Rundblick
Facebookrss

Die Tragödie von Südtirol wird jetzt noch einmal ganz nah fühlbar. Unter den sieben Todesopfern ist nach heutigen Medieninformationen auch eine junge Frau aus Unna.

Die 21-Jährige aus der Hellwegstadt habe im vorletzten Jahr an einem Werler Gymnasium ihr Abitur gemacht, berichtete am späten heutigen Nachmittag (8. 1.) der Soester Anzeiger. Sie war Mitglied der Skitouristengruppe, in die in der Nacht zu Sonntag in Luttach ein 27-jähriger Audifahrer hineinraste. Der Mann war mit 1,9 Promille alkoholisiert.

Die junge Unnaerin sei nach dem Unfall mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus nach Innsbruck gebracht worden und dort am Montag verstorben, so die traurige heutige Meldung.

Ein weiteres Todesopfer, ein 21-jähriger Mann, stammt aus Dortmund. Dies gab die Dortmunder Polizei bereits am Sonntagabend in einer kurzen Mitteilung bekannt.

Unser herzliches Beileid.

Facebookrss