Passend auf „diskriminierende Phrasen“ antworten: Kostenloser Kurs in Unna

0
480
Mit Schildern wirbt die Stadt für Toleranz und Vielfalt, wie hier am Evangelischen Kirchplatz. (Foto RB)
Facebookrss

Von „Flüchtlingswelle“ bis „Goldstück“. „Reaktionen auf diskriminierende Äußerungen – künftig nicht mehr sprachlos“.

Unter diesem Thema bietet die Volkshochschule Unna an zwei Abenden ein kostenloses „rhetorisches Training“ an.

In der Ankündigung der Stadt Unna heißt es dazu:

„Phrasen über »Flüchtlingswelle«, Zuwanderer, Ausländer begegnen einem in letzter Zeit auch im privaten Umfeld immer häufiger. Sie machen sprachlos, eine richtige Erwiderung fällt schwer. In diesem VHS-Kurs können Teilnehmende an zwei Abenden (ab Donnerstag, 16. Januar 2020, 18 -19.30 Uhr) in der VHS mit anderen Teilnehmenden den richtigen Umgang mit solchen Äußerungen erarbeiten.

Dieser Kurs richtet sich an all diejenigen, die künftig nicht mehr sprachlos diese Äußerungen über sich ergehen lassen wollen.“

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Facebookrss