Radfahrer (85) aus Lünen nach Zusammenprall mit jungem Radler verstorben

0
295
Symbolbild Fahrradweg / Archiv RB
Facebookrss

Tragisches Ende eines Zusammenpralls zweier Radfahrer am 17. Dezember in Lünen. Ein 85-jähriger Senior, der bei einer Kollision mit einem 14-jährigen Radler auf der Viktoriastraße schwer verletzt wurde, ist bereits einige Tage später verstorben.

Das meldete heute, am 9. 1. 2020, die Dortmunder Polizei. Sie ermittelt weiter in diesem tragischen Fall.

Der 14-jährige Unfallbeteilgite war am 17. 12. frühnachmittags gegen 13.35 Uhr auf dem südlichen Geh- und Radweg an der Viktoriastraße in Richtung Osten unterwegs. Als etwa in Höhe der Hausnummer 17 die Ampel auf Rotlicht wechselte, bremste der Jugendliche.

Doch er konnte nicht mehr verhindern, dass er mit dem 85-Jährigen aus Lünen zusammenprallte, der offenbar gerade bei Grünlicht den Kreuzungsbereich in Richtung Norden überqueren wollte.

Pol DO

Facebookrss