Drogen kiloweise: Großer Ermittlungserfolg im Nordkreis Unna

0
616
Symbolbild Festnahme / Handschellen (Foto Pixabay)
Facebookrss

Buchstäblich kiloweise Drogen – Amphetamine, Marihuana, dazu illegale Potenzmittel.

Die Kreispolizei Unna hat zwei große Fahndungserfolge im Nordkreis zu vermelden.

Bei der Wohnungsdurchsuchung eines 30-jährigen Mannes aus Werne am Dienstagmorgen (14.01.2020) fanden die Ermittler über ein Kilogramm Amphetamin plus ein Liter  Amphetamin-Öl, das der 30-Jährige in einem Versteck gelagert hatte. Dieses Öl dient zur Herstellung onsumfähigen Amphetamins, ein Liter dürfte für bis zu 10 kg reichen, schätzt die Kreispolizei.

Weiterhin wurden noch 70 Packungen eines Potenzmittels sichergestellt, das für den deutschen Markt nicht zugelassen ist.

In Bergkamen wurde am Nachmittag desselben Tages ein 42-jähriger Türke mit Wohnsitz im Rheinland festgenommen: Beim Zugriff fanden die Polizisten in seinem Luxuswagen 4,5 kg Marihuana sowie 41.000 Euro Bargeld.

Beides wurde sichergestellt, das hochwertige Fahrzeug beschlagnahmt.

„Das Bargeld dürfte aus vorangegangenen Betäubungsmittelverkäufen stammen“, schätzt die Polizei.

Gegen den bereits einschlägig in Erscheinung getretenen Mann erging am folgenden Tag (15.01.2020) Untersuchungshaftbefehl durchs Amtsgericht Kamen.

Weitere Auskünfte werden aufgrund der laufenden Ermittlungen vorerst nicht gegeben.

Pol UN

Facebookrss