Meist gelesen in 2019 – April: „Fi*cki F*icki am Kamener Markt“ // Drei Kinder begrapschen und schlagen junge Frau // Sextäter in Pflegeheimen

1
349
Der Telgmann-Brunnen auf dem Alten Markt in Kamen. (Foto Privat)
Facebookrss

„Tiere gehen immer“ lautet eine alte Journalistenregel, eine andere: „Bad News are Good News“ – schlechte Nachrichten sind gute Nachrichten. Letzteres können wir mit Blick auf unsere „Top of the Year“, also unsere meist gelesenen Berichte des scheidenden Jahres, mit leichten Abstrichen bestätigen, Erstgenanntes ohne Wenn und Aber: Tierisches wurde stürmisch gelesen und kommentiert, und das galt 2019 nicht nur für Hund und Katz, sondern nicht zuletzt auch für ein Mini-Schwein. 😉

Die Basis für die Auflistung bildeten reale Aufrufe auf unserer Website, nicht die Facebook-Zugriffe. Diese wichen zum Teil erheblich von den Seitenzugriffen ab – ein Zeichen für „Nurüberschriftenleser“.

Hier unsere drei „most wanted“-Artikel  im April 2019:

Der Telgmann-Brunnen auf dem Alten Markt in Kamen. (Foto Privat)
Gleis am Bahnhof Unna. (Foto RB)

Ein Update gab es jetzt dazu: Der Mann steht seit Januar vor Gericht. Ein Urteil steht noch aus.

Facebookrss

1 KOMMENTAR

  1. Schon interessant, wenn man die Artikel so nachliest. Vor allem bei der Nr.1 zum Thema Kamen.
    Was wurde alles versprochen und was wurde gehalten??
    Bagatellisieren der Probleme von offizieller Seite damals wie heute, dafür eher Vorwürfe zu oft und nicht wertneutral zu berichten und so ein fehlendes Sicherheitsgefühl zu vermitteln. Das Ergebnis kennen wir ja.