Hellwegbahn RB 59 fährt ab Montag wieder zweimal pro Stunde

0
216
Gleis am Bahnhof Unna. (Foto RB)
Facebookrss

Gute Nachrichten für die Kunden der Hellweg-Bahn (Eurobahnlinie DO-UN-Soest). Eurobahn kündigt eine Normalisierung der streikbedingten Ausdünnungen an.

„Die ersten Verbesserungen der sukzessiven Fahrzeugabarbeitung werden ab Montag, 20. Januar, die Fahrgäste der Linie RB 59 wahrnehmen. Die Hellweg-Bahn wird somit zum Wochenanfang den Halbstundentakt wieder fahren können“, gab das Unternehmen Keolis am Freitagnachmittag in einer Pressemitteilung bekannt.

Kapazitätsabweichungen sind aber noch weiterhin möglich, schränkt Eurobahn ein.

Seit einer Woche ist der Streik unterbrochen und somit das Werkstattteam in Hamm-Hessen wieder vollzählig. „Die Abarbeitung der Flotte startete erfolgreich, sodass sich die Fahrzeugverfügbarkeit wöchentlich verbessern wird“, so Keolis.

Facebookrss