Einmal U-Haft: Zwei Ladendiebe in 55 Minuten in Bergkamener Supermarkt gefasst

0
223
Haft, Gefängnis (Symbolbild, Pixabay)
Facebookrss

Einer durfte gehen, die andere sitzt.

Die Kreispolizei Unna hat am Montag in einem Supermarkt an der Töddinghauser Straße in Bergkamen binnen 55 Minuten zwei Ladendiebe festgenommen.

Ein 34-Jähriger, der vier Tabakbeutel klauen wollte, wurde – weil er weder Ausweis noch einen festen Wohnsitz vorweisen konnte – zur Identitätsklärung mit zur Wache Unna genommen und später wieder entlassen; 55 Minuten später erwischte der Ladendetektiv eine 22-Jährige dabei, wie sie 19 Packungen Tabak in ihre Handtasche steckte und sich damit davonstehelen wollte.

„Auch diese junge Frau hat keinen festen Wohnsitz und ist wegen ähnlicher Delikte mehrfach vorbestraft“, teilt Polizeisprecher Christian Stein mit. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund wurde sie am Dienstag einem Haftrichter am Amtsgericht Kamen vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Die 22-Jährige sitzt nun in Untersuchungshaft.

Facebookrss