Vier Verletzte bei Unfällen in Unna und Selm

0
284
Symbolbild / Rundblick
Facebookrss

Bei zwei Verkehrsunfällen in Unna und Selm sind am Freitag ( 07.02.2020 ) insgesamt vier Menschen verletzt worden.

Unna:

Gegen 15.40 Uhr krachte es auf der Feldstraße in Höhe der Tankstellen /Zurbrüggen:

Aus bislang ungeklärten Gründen prallte eine 24 jährige Frau aus Unna mit ihrem BMW Mini auf den verkehrsbedingt haltenden VW Passat eines Unnaers (54).

Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge bleiben fahrbereit. Sachschaden: etwa 3300 Euro.

Selm:

Gegen 18.35 Uhr folgte  ein Verkehrsunfall auf der Neuen Nordkirchener Straße in Selm:

Hier überholte ein 21 jähriger Ford Focus-Fahrer den Ford C-Max einer 58-Jährigen,  die gerade nach links in die Nordkirchener Straße abbiegen wollte.

Das ging schief.

Beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben und an beiden lösten alle Airbags aus. Auch hier blieb es zum Glück bei leichten Verletzungen. Die beiden Fords mussten allerdings abgeschleppt werden.

Pol UN

 

Facebookrss