Tumult in ZUE – Bewohner prügeln sich mit Regalteilen

1
477
Symbolbild Gewalt. (Quelle: Pixabay)
Facebookrss

Die Musik war zu laut.

Wieder mal wurde ein Polizeieinsatz in einer Sammelunterkunft im Kreis Soest nötig. Am späten Mittwochabend, 12. 2., alarmierte gegen 23:20 Uhr der Sicherheitsdienst der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Möhnesee-Echtrop die Polizei:

In einem Zimmer war es zu Streit wegen lauter Musik gekommen. Daraufhin begannen mehrere Bewohner, aufeinander einzuschlagen, nahmen dabei auch ein Regal auseinander und benutzen die Teile als Schlagstöcke.

Zwei 24 und 25 Jahre alte Männer wurden verletzt und mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

„Die letztliche Klärung des Sachverhalts war durch bestehende Sprachbarrieren unmöglich“, schließt Polizeisprecher Wolfgang Lückenkemper.

Facebookrss

1 KOMMENTAR