Verkehrs- und Parkkonzept rund ums Schulzentrum Nord soll her

0
202
Schulzentrum Nord in Königsborn mit Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) und Werner von Siemens-Gesamtschule (GEK). Archivbild Rundblick Unna
Facebookrss

Seit inzwischen zwei Jahren häufen sich in der Sprechstunde des Königsborner Ortsvorstehers Beschwerden über die unhaltbare Parksituation entlang der Platanenallee.

In einem Bürgerantrag mit Eingangsdatum vom 19. 11. 2019  fordert Wolfgang Ahlers (SPD) daher, ein belastbares Verkehrs- und Parkkonzept rund um das Schulzentrum Nord durch die Verwaltung erstellen zu lassen.

Das Begehr stand am Dienstagabend (18. 2.) auf der Tagesordnung des Ausschusses für Feuerschútz, Sicherheit und Ordnung (FSO). Beigeordneter Dirk Wigant wunderte sich allerdings, wie er dort hingeraten war, denn zuständig ist der Stadtentwicklungsausschuss. Der Haupt- und Finanzausschuss, stellte Wigant trocken fest, sei wohl beim Verweis des Antrags an den FSO nicht ganz wach gewesen.

Denn es gab für den verkehrsträchtigen Bereich am Schulzentrum (mit Geschwister-Scholl-Gymnasium und Werner von Siemens-Gesamtschule) zwar eine verkehrliche Erfassung, aber ein Konzept steht noch aus. Deshalb sei der Antrag im Ausschuss für Stadtentwicklung, Bauen und Verkehr richtig aufgehoben.

Dort wird er dann demnächst beraten.

 

Facebookrss