Platz für 1000 Mitarbeiter, Umzug im Spätsommer – Woolworth feiert Richtfest im Gewerbegebiet Unna/Kamen

0
847
Die neue Verwaltungszentrale wird perspektivisch bis zu 1000 Mitarbeitern Platz bieten. (Foto: Woolworth GmbH)
Facebookrss

Die bunten Bänder flattern. Richtfest über dem neuen Woolworth-Komplex an der Stadtgrenze zwischen Unna und Kamen. Im Spätsommer ziehen die Mitarbeiter von der Formerstraße im Industriegebiet Königsborn hinüber ins neue fünfstöckige Gebäude – 1000 Mitarbeiter passen dort hinein.

Die Woolworth GmbH errichtet bekanntlich eine neue Unternehmenszentrale im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen. Nach dem Spatenstich Ende 2018 feiert das Unternehmen am Donnerstag nächster Woche, 12. März 2020, Richtfest. Die 5 Hallenschiffe des Zentrallogistikkomplexes wurden bereits in Betrieb genommen. Im Spätsommer 2020 wird die Zentralverwaltung bezogen.

Sie erstreckt sich auf 15.000 qm über 5 Etagen und bietet perspektivisch Platz für 1.000 Mitarbeiter. Derzeit beschäftigt Woolworth rund 450 Mitarbeiter in der Verwaltung, die sich am neuen Standort auf eine moderne Büroausstattung sowie eine Kantine mit Außenterrasse freuen dürfen.

Der Logistikkomplex mit 5 Hallenschiffen weist eine Bruttogeschoßfläche von etwa 63.000 Quadratmetern auf und beinhaltet rund 38.000 Paletten-Stellplätze auf 5 Ebenen.

Nachdem die Außenarbeiten des Verwaltungsbebäudes größtenteils abgeschlossen sind, geht es nun mit dem Innenausbau weiter. Drei der 5 Hallenschiffe des Zentrallogistikkomplexes haben bereits im November 2019 den Betrieb aufgenommen. Die zwei weiteren Hallen wurden nur kurze Zeit später fertiggestellt und im Februar 2020 bezogen.

Der letzte große Meilenstein wird im Spätsommer 2020 erreicht – dann ziehen die Mitarbeiter aus der bisherigen Verwaltung in der Formerstraße in Königsborn in die neuen Räumlichkeiten am Mönninghoffs Feld.

„Ein Projekt dieser Größenordnung ist eine Herausforderung für alle Beteiligten“, sagt Peter Jannsen, Bereichsleiter Immobilienentwicklung und verantwortlich für das Neubauprojekt. „Gemeinsam mit Architekten, Generalplanern und Projektverantwortlichen bewältigen wir diese Mammutaufgabe und sind stolz darauf, dass bisher alles reibungslos funktioniert hat.“

Die Generalplanung für die Gebäude und Außenanlagen wird durch die DÄLKEN Ingenieurgesellschaft mbH erbracht, die Planung der technischen Ausrüstung durch die Ingenieurgesellschaft Klaus Drücke mbH & Co. KG. Die bauliche Umsetzung erfolgt durch die Köster GmbH als Generalunternehmer. Für die Projektsteuerung und die Projektleitung wurde die DAL Bautec Baumanagement und Beratung GmbH verpflichtet. Die Strukturierung und Arrangierung des Vorhabens erfolgte über eine Leasingfinanzierung mit der DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG.

Zum Unternehmen

Woolworth ist das Aktionskaufhaus – seit 1879. Toppreise und eine überraschende Sortimentsvielfalt stehen an erster Stelle. Der Anspruch ist, Nahversorger für Artikel des täglichen Bedarfs zu sein. Woolworth ist an über 400 Standorten in Deutschland vertreten. Gemeinsam mit Mitarbeitern und Kunden will das Unternehmen wachsen – Ziel sind 800 Kaufhäuser bundesweit.

PM: Woolworth GmbH

Facebookrss