Auch Maifeiern verboten: Bürgermeister Kolter ergänzt Verfügung gegen Corona-Ausbreitung

0
1254
Unna am gestrigen Sonntag. Menschenleer. (Foto Kyncl/für RB Unna)
Facebookrss

Unnas Bürgermeister Werner Kolter hat heute (23. März) im Rahmen der Corona-Krise die städtische Allgemeinverfügung gegen die Ausbreitung des Virus ergänzt oder konkretisiert.

  • Konkret geht es um die Besuchseinschränkungen für Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe, in denen besonders schutzbedürftige Personen leben.
  •  Auch in Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehaeinrichtungen gilt ein Besuchsverbot.
  • Zudem sind alle Versammlungen unter freiem Himmel bis einschließlich 1. Mai 2020 untersagt. Konkret – Maifeiern sind verboten.
Unter Bezug auf die vom Land erlassene Kontaktsperre bittet Bürgermeister Werner Kolter eindringlich um die Einhaltung der neuen Regelungen. „Es bleibt weiter wichtig, soziale Kontakte zu vermeiden, um das Infektionsrisiko für alle zu mindern.“
Die Allgemeinverfügungen sind im folgenden nachzulesen.
2. AllgV (Copyright: Kreisstadt Unna)
3. AllgV (Copyright: Kreisstadt Unna)
4. AllgV (Copyright: Kreisstadt Unna)
5. AllgV (Copyright: Kreisstadt Unna)
6. AllgV (Copyright: Kreisstadt Unna)
Facebookrss