Digitales Schaufenster „Unna liefert’s“

0
1088
Menschenleer - die Unnaer Innenstadt in der Corona-Krise, hier der Alte Markt. (Foto Kyncl)
Facebookrss

Damit Unnas Händler in der Coronakrise den Kontakt zu ihren Kunden und Konsumenten nicht gänzlich unterbrechen müssen, gibt es seit dem 26.03.2020 das virtuelle Schaufenster  „unnalieferts.de„.

Die zentrale Web-Plattform für den Unnaer Einzelhandel wurde vom City-Werbering und der städtischen Wirtschaftsförderung initiiert. Es steht allen Händlern und Gastronomen in Unna kostenfrei offen, um ihre Angebote einzustellen, teilt die Stadt mit.

Solche Plattformen gibt es auch schon in anderen Städten des Kreises – z. B. in Werne („Werne bringt’s“).

Weiteres zum neuen Angebot auf der Homepage der Stadt Unna.

 

 

Facebookrss