Antrag entworfen: Familienpartei Selm will Härteregelung für ALG II-Bezieher

0
689
Symbolbild "Armut, kein Geld, leere Brieftasche" - Quelle Pixabay
Facebookrss

Die Schwächsten trifft die Krise wie so oft am härtesten.

Einen Antrag für Mehrbedarf für ALG II-Bezieher hat deshalb die Familienpartei Selm entworfen.

Ihr Vorsitzender und Bürgerneisterkandidat Ralf Piekenbrock teilte heute Morgen (31. 3.) als Begründung mit:

„Die Krise trifft wie immer diejenigen am härtesten, denen es im normalen Leben auch schon nicht so gut geht.

Wir hatten berichtet, dass es insbesondere für ALG II Empfänger, die ansonsten zur Tafel gehen, in diesen Zeiten besonders schlimm ist. Es ist ja oft so, dass gerade günstige Lebensmittel vergriffen sind, ein Mehrbedarf an Hygieneartikeln usw besteht.

Wir haben nun mit unseren Rechtsanwälten ein Antragsformular entwickelt:

Antrag auf Gewährung eines Härtefalls – Mehrbedarf / Corona – Pandemie, § 21 VI SGB II.

HIER geht es zum Antrag

Per Mail: ralf-piekenbrock@t-online.de

oder kurz anrufen: 0163 776 3790.

„Wir können keine Garantie geben, dass die Behörden es positiv bescheiden, ist aber auf jeden Fall einen Versuch wert“, betont Ralf Piekenbrock. Ein gleicher Antrag für Alg I ist fertig, einer für Sozialhilfeempfänger in Arbeit.

 

Facebookrss