Motorrad von PKW auf Gehweg geschleudert – Passant erfasst

0
1159
Rettungswagen. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Ein Autofahrer übersieht ein Motorrad, der Biker wird von dem Auto erfasst, auf einen Gehweg geschleudert  – dort geht gerade ein Passant vorbei…

Ein schlimmer Unfall mit zwei Schwerverletzten ist gestern Nachmittag (22. 4.) In Kamen passiert.

Ein 83-jähriger Unnaer fuhr gegen 16.20 Uhr mit seinem Citroen Berlingo auf der Westicker Straße in Richtung Kamen-Innenstadt.

Als er nach links in die Werkstraße abbiegen wollte, übersah er einen 52-jährigen Motorradfahrer aus Kamen, der im selben Moment auf der Westicker Straße stadtauswärts unterwegs war.

Im Einmündungsbereich prallten Pkw und Krad zusammen:

Der Motorradfahrer wurde mit seinem Kraftrad auf den Gehweg der Westicker Straße geschleudert, wo er einen 61-jährigen Fußgänger erfasste.

Beide Männer blieben schwer verletzt auf dem angrenzenden Grünstreifen liegen.

Rettungswagenteams brachten die Schwerverletzten in umliegende Krankenhäuser.

Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.

Und noch ein weiterer schwerer Motorradunfall ist gestern im Kreis passiert, dieser in Schwerte: Auch dieser Biker (65, aus Witten) wurde von einem abbiegenden älteren Autofahrer übersehen.

Das passierte gegen 14.50 Uhr an der Abzweigung von der Wannebach- zur Reichshofstraße.

Der 78-jährige Fiesta-Fahrer aus Schwerte erfasste die Honda des Witteners, dieser musste schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

(POL UN)

 

Facebookrss