Mühle Bremme: Neue Verkehrsführung zeichnet sich schon ab

0
2022
Schon markiert: So soll der Verkehr aufgrund der Großbaustelle Mühle Bremme ab kommender Woche ab Ausgang Ringtunnel geführt werden. (Foto M. Trillhose)
Facebookrss

Manches neu noch vor dem Mai. Verkehrsteilnehmer auf dem Unnaer Ring müssen sich nächste Woche auf Veränderungen einstellen.

Im Ringtunnel wird das Tempo von 50 auf 30 km/h gedrosselt,  denn direkt dahinter in Richtung Kreishauskreisel wird auf der Kantstraße eine neue Ampel stehen  – eine Baustellenampel. Mit Bedarfsschaltung für den Mühle Bremme-Baustellenfahrzeuge.

HIER berichteten wir darüber.

Die Markierungen für die neue Verkehrsführung hat die Stadt schon aufgetragen. Etwa ab Mitte der kommenden Woche soll die Bedarfsampel an der Bremme-Ausfahrt zum Einsatz kommen.

Sie wird laut Ankündigung der Stadt mit den Ampeln auf dem Verkehrsring gleichgeschaltet und soll nur dann auf Rot springen,  wenn tatsächlich Bedarf besteht.

Währenddessen hat der Abriss des wuchtigen Mühle Bremme-Turmes mit dem „großen Hammer“ begonnen.

Zur Erinnerung:

Die Ten Brinke Group als Investor plant auf dem Gelände hinter der Post für rund 25 Mio. Euro ein „Einkaufs- und Erlebniscenter“ mit Edeka als Ankermieter, Drogerie und Fitnesscenter plus Parkdeck für ca 320 Fahrzeuge. Der Bau soll noch in diesem Herbst beginnen,  mit Eröffnung rechnet der Investor allerdings nicht vor 2022.

 

Facebookrss