SPD-Ratsherr fordert: Unnas Stadtbäume schon jetzt bewässern

0
196
In Unna möchte man kein Straßenbaum sein... real existierender Umweltschutz in der Kreisstadt. (Foto Archiv RB)
Facebookrss

Sorgen um die Stadtbäume in Unna macht sich SPD-Ratsherr Ralph Bürger. Mit Blick auf einen wahrscheinlichen weiteren Trockenheitssommer fordert er die Verwaltung schon jetzt zu vorbeugenden Maßnahmen auf.

In seiner Anregung nach § 24 GO NRW schreibt Bürger:

„Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

Warnungen der Weltwetterorganisation vor einem weiteren Hitzesommer mit wenigen Niederschlägen und wahrscheinlicher Dürre veranlassen uns, von der Stadt Unna vorbeugende Maßnahmen und Überlegungen einzufordern.

Bereits im letzten Jahr sind in der Innenstadt Bäume durch die Trockenheit abgestorben. Die als Notfallmaßnahme durchgeführten Bewässerungen wurden offensichtlich schon zu spät durchgeführt.

Viel zu viele zu klein geratene Baumscheiben behindern zudem die notwendige Wasseraufnahme. Es ist zu vermuten, dass der Grundwasserspiegel in der Innenstadtlage zur Versorgung der Wurzeln durch die Trockenperioden der letzten Jahre erheblich abgesunken ist.

Da daran zur Zeit wenig zu ändern ist, muss mit der künstlichen Bewässerung frühzeitig begonnen werden.

Wir bitten darum, die organisatorischen Maßnahmen umgehend zu planen und durchzuführen, ohne eine Beratung durch den Umweltausschuss  abzuwarten.“

Facebookrss