Positive Nachricht für Werne – 2 weitere Infizierte in Schwerte

0
957
Coronavirus / Foto Pixabay
Facebookrss

23 mal negativ bedeutet 23 mal positiv. Aufatmen in Werne und im Kreis.

Nach dem positiven Testergebnis für ein Kita-Kind in Werne (DRK-Kita Pfiffikus)  wurden am Montag, 15. Juni, drei Erzieherinnen und 20 Kinder vom Kreisgesundheitsamt getestet.

„Die Laborergebnisse liegen inzwischen vor und sind allesamt negativ“, konnte der Kreis am heutigen Nachmittag vermelden (16. 6.).

Zwei weitere Kinder waren durch ihren Kinderarzt getestet worden, hier stehen die Ergebnisse noch aus.

Sicher ist aber sicher, ergänzt derKreis: Deshalb wurden alle am Freitag (12. 6.)  getesteten Kinder und die Klassenlehrerin aus der Lerngruppe eines infizierten Werner Schulkindes (Uhlandschule); am heutigen Dienstag ein zweites Mal getestet. Mit den Laborergebnissen wird morgen gerechnet, angeordnete Quarantänen bleiben bestehen.

Die Zahl der Infizierten im Kreis stieg heute um zwei weitere Schwerter Fälle an, eine Person aus Lünen wurde als gesundet gemeldet.

Aktuell Infizierte

15.06.2020 | 15 Uhr 16.06.2020 | 15 Uhr Differenz (+/-)
Bergkamen 0 0 +0
Bönen 0 0 +0
Fröndenberg 0 0 +0
Holzwickede 3 3 +0
Kamen 1 1 +0
Lünen 5 4 -1
Schwerte 9 11 +2
Selm 0 0 +0
Unna 3 3 +0
Werne 11 11 +0
Gesamt 32 33 +1

 

 

 

Facebookrss