Busfahrer bespuckt und beleidigt – Busfahrerin geohrfeigt: „Du bist zu blöd!“

0
1409
Bussitze, Symbolbild / Quelle Pixabay
Facebookrss

In Altena wurde ein Busfahrer erst beleidigt und dann bespuckt, in Werdohl eine Busfahrerin geohrfeigt und ebenfalls bepöbelt. Beide erstatteten Anzeige.

Gegen 7 Uhr früh betrat vorgestern in Altena ein Fahrgast einen Bus ohne Mundschutz. Dann fing er an, herumzupöbeln. Dabei stieß er auch Beleidigungen gegen den 62-jährigen Fahrer aus. Kurz darauf stieg er aus, ging um den Bus herum, spuckte dem Fahrer durch die geöffnete Fensterscheibe ins Gesicht und ging davon.

Der Gesuchte ist 40-45 Jahre alt, etwa 185 cm groß, schlank, hatte kurze dunkelblonde Haare, trug eine dunkelbraune Hose und sprach Deutsch mit Akzent.

In Werdohl geriet am Donnerstag eine Busfahrerin mit einem Verkaufswagen-Fahrer aneinander:

Die 52-Jährige lenkte ihren Gelenkbus gegen 15.15 Uhr in Richtung Fußgängerzone und musste an einem rechts haltenden Lkw vorbeifahren. Als sie den gerade passierte, kam ihr der Lieferwagen entgegen.

Deshalb stieg sie aus und bat sie den Verkaufswagen-Fahrer, ein paar Meter zurückzufahren.

Die Reaktion folgte prompt: „Du bist zu blöd“, raunzte er die Fahrerin laut deren Aussage an und verpasste ihr eine Ohrfeige. Die Fahrerin erstattete Anzeige.

Hinweise zum Täter nimmt die Wache Altena unter 02352/9199-0 entgegen.

Facebookrss