Moselsteig in 12 Tagen – Helmuts Spendenaktion: Unnaer wandert fürs Kinderhospiz

0
154
Mit Annette Weber vom Deutschen Kinderhospizverein in Unna: Helmut Matlok will den Moselsteig in 12 Tagen erwandern. Er marschiert fürs Kinder- und Jugendhospiz. (Foto Privat/H. Matlok)
Facebookrss

Kilometer für Kilometer für Kilometer auf Schusters Rappen, Marsch an Marsch fürs Kinderhospiz. An diesem Sonntag, 28. Juni, bricht der Unnaer Helmut Matlok in Richtung Rheinland-Pfalz auf, um dort den Moselsteig zu bewandern.

Die 365 km lange Strecke ist eigentlich für 24 Etappen ausgelegt. Der top-trainierte Unnaer will sie in der Hälfte der Zeit absolvieren – in 12 Tagen. Und dabei unermüdlich für Spenden fürs Kinderhospiz Unna werben.

Den Moselsteig in 12 Tagen? Dass Helmut Matlok das schafft, steht für Sohn Daniel außer Frage. „Anfang der 2000er war er noch einer der schnellsten Marathon- und 100 km-Läufer,  die Unna hatte. Mit 60 Jahren geht er es etwas ruhiger an. Er hat das Wandern für sich entdeckt.“

Die geplante Wanderung verbindet Helmut Matlok wie schon bei zahlreichen Märschen zuvor mit einem denkbar guten Zweck. Er sammelt Spenden fürs Kinderhospiz Unna.

„Eine mittlere vierstellige Summe ist bereits zusammengekommen“, freut sich sein Sohn Daniel, „und es würde alle Beteiligten riesig freuen, wenn noch mehr Spenden für das Hospiz generiert werden könnten.“

Auf seiner eigens eingerichteten Facebookseite „Wandern für Kinder – Helmut Spendenwanderung 2020“ resümierte der Wanderfreund vor seinem Aufbruch zur Moseletappe am morgigen Sonntag:

„Durch die Corona-Zeit ist das normale Leben in den Hintergrund geraten. Ich hoffe, dass ich noch den einen oder anderen Spender erreichen kann. Mit der Bitte, doch noch seinen Geldbeutel zu öffnen und zu spenden. Es ist schließlich für einen guten Zweck, es kommt auch einem heimischen Verein zu Gute.

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen auf dem kurzen Lebensabschnitt fordert enorme Kraft und Energie, um einigermaßen den Alltag zu bewältigen. Dafür brauchen wir solche Vereine wie den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna, die vor Ort ehrenamtlich tätig sind. Die Kinder, Jugendliche und deren Familien beraten und in allen möglichen Bereichen unterstützen.

Vor einigen Monaten war mir der Verein auch noch nicht so geläufig. Aber auch gerade dies möchte ich ändern!

Es gibt vielleicht viele Unnaer, die das Kinderhospiz und deren Arbeit nicht kennen. Nach mehrmaligen Besuch und regelmäßigen Kontakt bin ich der Überzeugung, dass das der richtige Verein für meine Aktion ist.“

Spendenkonto

Sparkasse Unna-Kamen
SWIFT-BIC: WELADED1UNN
IBAN-Nr.: DE35 4435 0060 0000 1150 06

Spendenzweck (bitte immer angeben): Helmuts Spendenwanderung 2020

Facebookrss