Todesopfer bei Hausbrand in Werl

0
1276
Der Werler Ortsteil Sönnern. Man sieht aufsteigenden Rauch. (Foto: B. Herzog)
Facebookrss

Eine tragische Entdeckung machten Feuerwehrleute am Freitagnachmittag, 31. 7., während der Löscharbeiten in einem Wohnhaus in Unnas kleiner Nachbarstadt im Osten. Sie fanden einen Leichnam.

Um 15 gab die Kreispolizei Soest in einer Erstmeldung bekannt, dass in Werl-Sönnern seit 14.15 Uhr ein Wohnhaus in Flammen stehe.

Das Haus hatte beim Eintreffen der Wehr bereits in voller Ausdehnung gebrannt.

Noch während der Löscharbeiten wurde in der Küche, wo das Feuer offenbar seinen Ursprung hatte, eine Leiche gefunden. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Hausbewohner.

„Aufgrund der enormen Hitze während des Brandes wurde der Leichnam stark verbrannt. Die Identität konnte deshalb noch nicht einwandfrei festgestellt werden“, teilte die Polizei in einer Anschlussmeldung am frühen Abend mit.

Die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Erkenntnisse werden frühestens am Montag erwartet.

  • UPDATE Dienstag, 4. 8.: Nach aktuellen Erkenntnissen des Brandermittlers spricht zurzeit vieles für einen technischen Defekt als Brandursache. Der entstandene Sachschaden wird von Seiten der Polizei auf über 100.000 Euro geschätzt.

Quelle: Kreispolizei Soest

Facebookrss