Selm: Strohballen auf 3 Anhängern abgebrannt

0
159
Feuerwehr Unna
Facebookrss

Schaden in mittlerer 5-stelliger Höhe wurde angerichtet:

Am Freitagabend (31.07.2020) gegen 21:45 Uhr brannten aus bislang unbekannter Ursache mehrere Dutzend Strohballen auf einem Feld an der Borker Straße in Selm nieder.

Die Strohballen waren auf drei landwirtschaftlichen Anhängern gelagert.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten mehrere Stunden an.

Neben dem Verlust des gepressten Strohs entstand weiterer Sachschaden  an einem Radlader, der in der Nähe des Brandortes abgestellt war.

Ein Übergriff des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus und auf eine Scheune konnte zum Glück durch die Feuerwehr verhindert werden.

Für die Dauer der Löscharbeiten mussten angrenzende Straßen gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Es wurden keine Personen verletzt. Die Höhe des Sachschadens wird auf einen mittlereren 5-stelligen Eurobetrag geschätzt.

In Bönen brannten Mülltonnen:

Am frühen Samstagmorgen (01.08.2020) gegen 04:15 Uhr brannten an  der Straße Am Bahnhof mehrere Müllcontainer und zwei Mülltonnen. Der Brand wurde durch die örtliche Feuerwehr gelöscht. Die Container und die Mülltonnen wurden komplett zerstört. Eine angrenzende Garage wurde durch die entstandene Hitzeentwicklung ebenfalls beschädigt.

Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen ist von Brandstiftung als Brandursache auszugehen. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Euro

Quelle: Kreispolizei Unna

Facebookrss