Nach unserem Aufruf: Wundervolle Kinderbilder und -briefe für Pflegeheimbewohner in Hemmerde

1
701
Mit großer Freude sichtete das Ehepaar Haugwitz die Bilderflut, las gerührt die lieben Briefe und entschied sich dazu, den Kindern zu antworten. (Foto: v. Thill)
Facebookrss

„Liebe Kinder, schwingt die Stifte und malt Bilder und schreibt Briefe an Seniorinen und Senioren in Pflegeheimen!“

  • Auch große und sehr große Kinder durften und dürfen sich übrigens angesprochen fühlen!!

Der Aufruf unserer Redaktion in der vorigen Woche hatte umwerfenden Erfolg. So bekam auch der Rundblick einen ganz netten Brief:

„Liebes Rundblick Unna Team“, 

wir, das Team vom Haus am Hellweg in Unna-Hemmerde und die Bewohner/innen, möchten uns in aller Form bei Euch bedanken.

Danke für den tollen Aufruf, den ihr gestartet habt.

Ein noch größeres Dankeschön gilt den zahlreichen Kindern, die uns die wundervollen Briefe und Bilder zugeschickt haben. Zusammen mit den Bewohnern haben wir mit Freude die Briefe gelesen und die Bilder angeschaut.

Einige der Kinder hatten ihre Adresse hinterlassen, so dass in dieser Woche noch Briefe von den Bewohnern an die Kinder verschickt werden. Zudem werden wir im Eingangsbereich eine Galerie für die Bilder und Briefe der Kinder erstellen, so dass alle Bewohner sich noch lange an diesen erfreuen können.

Es ist schön zu sehen, dass in dieser schwierigen Zeit ein solch toller Zusammenhalt zwischen den Menschen in unserer nächsten Umgebung besteht.

Gerne können die Kinder noch weitere Bilder oder Briefe an uns senden, die Bewohner/innen würden sich sehr darüber freuen.

Auf dem Bildern ist das Ehepaar Haugwitz zu sehen. Die beiden haben mit Freude die Bilder angesehen und die Briefe gelesen und sich dazu entschieden, den Kindern zu antworten.

Mit freundlichen Grüßen: Sophie Thill, Pflegedienstleitung“

 

Facebookrss

1 KOMMENTAR