Fahndungspäckchen: Drei EC-Kartenbetrüger, Geldfälscher und Lkw-Plünderer gesucht

0
548
Fotoquelle: Polizei
Facebookrss

Fünf Fahndungen in einem Artikel – Dortmund, Kreis Soest, Hamm. Wer kennt eine der abgebildeten Personen?

  1. Seniorin beklaut, Geld abgehoben

Die Dortmunder Polizei fahndet mit Fotos einer Überwachungskamera nach diesem Mann. Er soll im November 2019 einer Dortmunder Seniorin die EC-Karte gestohlen und Geld von ihrem Konto abgehoben haben.

 

Der Diebstahl passierte am 28. 11. in einem großen Lebensmittelmarkt in Hombruch. Eine erste Geldabhebung erfolgte am selben Tag in einer Volksbankfiliale in Wellinghofen, eine zweite am 29. November an einem Bankautomaten in Körne.

2. Weiterer EC-Kartenbetrug – bereits im Juli

Bereits am 29. Juli letzten Jahres hat ein Krimineller mit einer widerrechtlich erlangten EC-Karte Bargeld an einem Geldautomaten in Dortmund-Hörde abgebucht. Mit Beschluss des Dortmunder Amtsgerichts sucht die Polizei jetzt mit dem Lichtbild einer Überwachungskamera auch nach diesem Mann.

Hinweise zu beiden Gesuchten unter 0231 – 132 7441.

3. Und noch ein EC-Karten-Krimineller…

Der unbekannte Mann auf den Fotos steht unter Verdacht, am 15. November 2019 mit einer gestohlenen EC-Karte Geld an einem Automaten in Dortmund und Mönchengladbach abgehoben zu haben. Entwendet wurde die Karte vermutlich am gleichen Tag am Zentralen Omnibusbahnhof in Dortmund.

Hinweise bitte an die Kriminalwache DO unter 0231-132-7441.

 

(PM: POL DO)

3. Lkw auf A2-Rastplatz geplündert

Am 23.10.19 wurde ein litauischer Sattelzug auf dem EuroRast Park (Strängenbach) Lippetal an der A2 aufgebrochen. Der Fahrer schlief in seiner Kabine, bis er am 24.10. gegen 04:00 Uhr früh ein Loch in der Heckklappe seines Aufliegers feststellte. Zahlreiche Laptops und Desktops der Marke „HP“ waren gestohlen worden.

Bei dem Täterfahrzeug handelt es sich um einen blauen MAN Lkw mit Anhänger. Der Lkw hat eine Sonnenblende mit der weißen Aufschrift „eschen-trucks.com“.

Der Fahrer wurde durch die Videoüberwachung in der Tatnacht und am 24.10.2019 aufgenommen. Das zuständige Amtsgericht erließ nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung.  Hinweise unter 02921-91000 an die Kripo Kreis Soest.

4. Geldfälscher gesucht:

Am 1. und 2. November  2019 bezahlte der Mann unten auf dem Bild viermal an einem Kiosk am Caldenhofer Weg in Hamm mit gefälschten 100 Euro-Banknoten. Wer ihn kennt, teile sich der Polizei Hamm mit.  Telefon: 02381 916-0.

Facebookrss