„Kümmerer“ für Gänse und Enten am Seilersee gesucht

0
210
Gans mit Jungtieren - Archivbild RB
Facebookrss

„Hallo liebe Tierfreunde. Wir suchen Euch.“

Mit „euch“ spricht der Tierschutzverein Iserlohn und Umgebung tierliebe Menschen mit ein bisschen Zeit und Herz für die Schnattertiere am Seilersee an. Denn die vielen Enten und Gänse, die dort leben, möchten betreut und regelmäßig auf ihr Wohlergehen kontrolliert werden.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn nette Menschen uns dabei unterstützen würden“, heißt es in dem Aufruf des Tierschutzvereins.

Einige der zahlreich am See versammelten Wasservögel sind dem TSV bekannt und wurden nach Behandlungen auch wieder dorthin zurückgebracht. „Diese Vögel haben oft Einschränkungen, können aber damit leben. Allerdings gibt es immer mal kranke Vögel, die dringend Hilfe brauchen.“

Deshalb sucht der Verein nun ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die regelmässig dort nach dem Wohlergehen der Enten und Gänse schauen und Auffälligkeiten melden: „Gerade jetzt kann man Küken mit z. B. Fehlstellungen der Flügel noch helfen, ein normales Leben zu führen, wenn man das behandelt.“

Wer Interesse hat, melde dich bitte per E-Mail beim Tierheim@tierheim-iserlohn.de.

Autofahrer werden außerdem herzlich gebeten, die Straßen um den Seilersee langsam zu fahren, da derzeit vermehrt unbedarfte Küken auf der Straße herumlaufen!

Facebookrss