Kamener verbrennt Akten in seiner Badewanne

0
1358
Badewanne - Symbolbild, Quelle Pixabay
Facebookrss

Feueralarm heute Vormittag (4. Juni) am Nordring in Kamen – ein Mann fackelte Akten ab. In seiner Wohnung – konkret in seiner Badewanne.

„Die Polizei hat gegen einen 38-jährigen Kamener ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet“, beginnt die Kreispolizei Unna ihre kurze Zusammenfassung der haarsträubenden Aktion.

Demnach zündete der Mieter gegen 10.00 Uhr in seiner Badewanne Akten an und ließ sie verbrennen. Der verursachte Rauch breitete sich in der Wohnung und im gesamten Treppenhaus des Mehrparteienhauses aus.

Als die Feuerwehr eintraf, hatte der 38-Jährige den Brand bereits eigenhändig gelöscht.

Es wurde zum Glück niemand verletzt.

Der Nordring musste während des Einsatzes für gut 30 Minuten gesperrt werden.

Facebookrss